Der Weg von Jesus Christus ans Kreuz gestaltet von Helmut Siegl am Aufgang zur "Christuskirche" Locherhof ...

"Der Leidensweg Christi Anfang Juni?", fragen sich bestimmt manche, wenn sie hören: Ein Künstler stellt in diesen Tagen den Passionsweg von Jesus Christus dar. An der Evang. Christuskirche in Locherhof. "Was spricht eigentlich gegen diese Jahreszeit?", fragte sich Pfarrer Friedhelm Bühner, als er erfahren hat, dass die von Helmut Siegl aus Rötenberg so kunstvoll gestalteten Skulturen an anderer Stelle abgebaut und ins Lager wandern sollten. Und so zieren sie jetzt den erst vor kurzem geschaffenen barrierefreien Aufgang zur Christuskirche, laden zum Verweilen und Nachdenken ein. Eine große Hilfe war übrigens Siegfried Ebert, der mit seinem Frontlader dafür sorgte, die Stelen sicher zu bewegen und zu verankern. Die Evang. Kirchengemeinde Locherhof freut sich, wenn viele in den nächsten Wochen und Monaten vorbei kommen. Und gerne auch die Kirche von innen anschauen wollen in den Gottesdiensten.  (2. Juni 2021)