Konfirmandenarbeit

 

Im Konfirmandenjahr beschäftigen wir uns mit dem christlichen Glauben. Unser Ziel als Mitarbeiter der Konfirmandenarbeit ist es, den Konfirmandinnen und Konfirmanden die Informationen und das Grundwissen zu vermitteln, das sie benötigen, um selbst »entscheiden« zu können, ob sie im Vertrauen auf Jesus Christus leben und damit auch zu seiner Gemeinde gehören wollen. Wer konfirmiert wird, der sagt »Ja« zu einem Leben im Vertrauen auf Jesus Christus. Eingeladen zum Konfirmandenjahr sind alle Jugendlichen, die zur Zeit der Konfirmation das achte Schuljahr besuchen und sich Gedanken über den christlichen Glauben machen wollen - unabhängig davon, ob sie als Kinder getauft wurden oder nicht.

Die Veranstaltungen des Konfirmandenjahres finden (in der Regel) alle 14 Tage mittwochs von 16.30–18.00 Uhr sowie einmal monatlich samstags von 9.30–12.00 Uhr im OASE-Gemeindehaus in Locherhof statt. Weiter gehören zwei Wochenenden sowie der regelmäßige Gottesdienstbesuch zu den Veranstaltungen.

 

Kontakt:
Pfarrer Friedhelm Bühner, T. 07403-686, E. pfarrer4jesus(at)web.de und im Pfarramt

Die "Neuen" haben sich zum ersten Mal getroffen ...

Wer noch dazu stoßen will, sollte sich sehr bald melden

Freiflug-Prämie für treuen Gottesdienstbesuch

Zwei Konfirmanden haben am 8. Juni 2018 ihr "Freiflug-Ticket" eingelöst ... und waren begeistert. 

Unsere Konfirmandengruppe 2017/2018 ...

© Kasenbacher

"Warum feiern wir Ostern?" Theaterstück von Konfirmanden am Ostermorgen

Eindrücke in Bildern hier ...

Drei Tage lang verbrachten wir mit 26 Konfirmanden eine spannende und schneereiche Zeit im Freizeitheim Weißloch bei St. Georgen. Das Thema „Freundschaft mit Jesus“ zog sich wie ein roter Faden durch das Wochenende, zu dem natürlich viele interessante Aktionen gehörten. Entsprechend gut die Stimmung. Danke den zahlreichen ehrenamtlichen Mitarbeitern aus CVJM und Kirchengemeinde, die mitgeholfen und Freundschaftsbande geknüpft haben.