Ökumen. Kinderbibeltage mit neuem Schwung

Im Familiengottesdienst am 27.10.2019 in Christuskirche ging es um eine große Einladung ...

Unter dem Motto „Gott ist voller Überraschungen“ fanden die Kinderbibeltage in diesem Jahr statt. Wegen des Schulhausumbaus in Mariazell war der Treffpunkt dieses Mal im Oase Gemeindehaus in Locherhof und es war großartig zu erleben, mit welcher Freude und Erwartung die 40 bis 60 Kinder immer wieder kamen. Ruth Klaiber von der Kinder- und Jugendzentrale der Liebenzeller Mission zeigte ihre große Erfahrung darin, Kindern auf eine kreative, immer wieder überraschende und liebevolle Art Jesus nahezubringen. Das bewährte Mitarbeiterteam der katholischen und der evangelischen Kirchengemeinde sorgte für den reibungslosen Ablauf in Kleingruppen, Workshops, mit der Musik, bei Sport und Spiel und - was nicht fehlen darf - in der Küche. Auch der Familiengottesdienst am Sonntag war ein spannender Höhepunkt. Es ging um die Einladung von Jesus zu einem großen Fest. Dabei deckten die Kinder schon mal den Tisch in Erwartung vieler Gäste. Leider ließen sich die meisten aber entschuldigen. Da lud Jesus kurzerhand alle anderen ein, die bisher außen vor waren. Und die kamen tatsächlich. Ein Gleichnis für alle, die sich nicht sicher sind, ob Jesus auch sie meint. Pfarrer Friedhelm Bühner bedankte sich in diesem Gottesdienst besonders bei Ruth Klaiber, aber auch bei Tabea Flaig, die im Vorfeld der Kinderbibeltage viel Planungsarbeit geleistet hat. Die Kinderbibeltage waren wieder ein echtes ökumenisches Team-Work und im nächsten Jahr gehen sie weiter: am 14. und 15. November 2020. Bis dahin sind alle Kinder zu den regelmäßigen Gruppen und Kreisen und natürlich zum Kindergottesdienst am Sonntag eingeladen.